Back to Top
 

Geschichte

Aus der im Jahr 1986 offiziell besiegelten Partnerschaft zwischen der Gemeinde Denkendorf und der französischen Stadt Meximieux entstand 1999 die Partnerschaftsstiftung Denkendorf. Die Partnerschaftsstiftung hatte das Ziel, die deutsch-französische Freundschaft und insbesondere die Partnerschaft zu Meximieux weiter zu fördern. Dabei sollte insbesondere die allgemeine Völkerverständigung vorangetrieben werden. Vorurteile sollten abgebaut sowie eine Vertrauensbasis für ein Miteinander und Untereinander aufgebaut werden. Eine Vielzahl partnerschaftlicher Begegnungen fand statt unter Vereinen, kommunalen und kirchlichen Organisationen und Gruppierungen, u.a. Gastauftritte von Vereinen in der Partnerkommune sowie jährlich durchgeführte Jugendcamps. Diese Aktivitäten wurden aus Stiftungsmitteln bezuschusst.

Um den Stiftungszweck aktuellen Erfordernissen anzupassen und auf eine breitere Basis zu stellen, wurden die Stiftungsziele weiter gefasst und die Partnerschaftsstiftung im Jahr 2016 in die Bürgerstiftung Denkendorf überführt. Die Völkerverständigung und Pflege der Partnerschaft zwischen Denkendorf und Meximieux bleibt weiterhin ein Förderschwerpunkt, gleichzeitig werden aber auch Aufgaben und Projekte im sozialen Bereich, in Sport, Kultur sowie Umweltschutz und Bildung gefördert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung